Rossipotti Literaturlexikon | Lexikonartikel Neue Artikel im Rossipotti Literaturlexikon https://www.rossipotti.de/inhalt de-de Ulrike Schrimpf Genres Literaturlexikon Ballade Tue, 22 Feb 2011 22:38:04 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/genres/ballade.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/ballade.thumb.gif" alt="Ballade" align="left" hspace="10" />Die Ballade ist urspr&uuml;nglich ein franz&ouml;sisch-italienisches Tanzlied mit Refrain. In Deutschland, England und Skandinavien erz&auml;hlten Balladen zun&auml;chst lange Geschichten. Deswegen wurde die Ballade h&auml;ufig als &bdquo;Erz&auml;hllied&ldquo; bezeichnet. In Balladen werden h&auml;ufig Geschichten von Menschen geschildert, die sich in schwierigen Situationen befinden. Oft enden die Geschichten t&ouml;dlich oder tragisch f&uuml;r <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/genres/ballade.html" title="weiterlesen">...</a> (5) Jochen Schmidt Genres Literaturlexikon Autobiographie Fri, 03 Apr 2009 19:56:50 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/genres/autobiographie.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/autobiographie-spitzer.thumb.png" alt="Autobiographie" align="left" hspace="10" />Das Wort Autobiographie kommt aus dem Griechischen, es setzt sich zusammen aus autos &bdquo;selbst&ldquo; und bios &bdquo;Leben&ldquo;. Eine Autobiographie ist die Geschichte vom eigenen Leben oder Lebensabschnitt, die ein Autor selbst schreibt. Eine Autobiographie kann beispielsweise in Erz&auml;hlungen, Briefen, Gedichten, Interviews oder Dialogen verfasst werden. Die Grenze zwischen wirklicher Rekonstruktion der pers&ouml;nlichen Entwicklung und Fiktion ist <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/genres/autobiographie.html" title="weiterlesen">...</a> (3) Helma Hörath Literaturlexikon Sachbegriffe Bestseller Mon, 25 Jan 2010 21:01:30 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/bestseller.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/dummy.thumb.gif" alt="Bestseller" align="left" hspace="10" />Ein Bestseller ist ein Buch, das sich in kurzer Zeit sehr gut verkauft. &nbsp; <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/bestseller.html" title="weiterlesen">...</a> (2) Kirsti Kriegel Autoren Literaturlexikon Cornelia Funke Sat, 06 Jun 2009 21:11:17 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/funke_cornelia.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/Funke.thumb.jpg" alt="Cornelia Funke" align="left" hspace="10" />Cornelia Funke wuchs in Dorsten in Westfalen auf. Nach dem Abitur machte sie eine Ausbildung als Erzieherin in Hamburg und arbeitete anschlie&szlig;end unter anderem mit sozial benachteiligten Kindern. Gleichzeitig begann sie, Buchillustration an der Fachhochschule f&uuml;r Gestaltung in Hamburg zu studieren. Als sie im Anschluss ihre ersten Kinderb&uuml;cher illustrierte, stellte sie fest, dass sie diese Geschichten als Kind nicht gern gelesen h&auml;tte. Daraufhin kam sie auf <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/funke_cornelia.html" title="weiterlesen">...</a> (2) Annette Kautt Illustratoren Literaturlexikon Janosch Sat, 16 Jun 2012 18:28:06 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/janosch.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/Janosch.thumb.jpg" alt="Janosch" align="left" hspace="10" />Janosch wurde als Sohn eines Fuhrmanns in dem oberschlesischen Hindenburg, das heute Zabrze hei&szlig;t und in Polen liegt, geboren. Seine Eltern gaben ihm allerdings nicht den Namen Janosch, sondern Horst, weil sein Vater Mitglied der nationalsozialistischen SA (&bdquo;Sturmabteilung&ldquo;) war und er glaubte, dass der deutsche Name dort besser ankommen w&uuml;rde. Janosch hei&szlig;t also eigentlich Horst Eckert. Da niemand aus der Familie den Namen aber wirklich mochte, <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/janosch.html" title="weiterlesen">...</a> (1) Meike Haas Literaturlexikon Sachbegriffe Figur Sat, 25 Feb 2012 10:32:35 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/figur.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/figur.thumb.gif" alt="Figur" align="left" hspace="10" />Eine Figur ist die k&uuml;nstliche Nachbildung eines Menschen oder anderen lebenden Wesens. Mal ist sie aus Porzellan, mal aus Kunststoff, Bronze oder einem anderen Werkstoff gemacht. Wird die Figur aus Worten gemacht, spricht man von einer literarischen Figur. Neben literarischen Figuren&nbsp; gibt es auch rhetorischen Figuren. Rhetorische Figuren sind keine k&uuml;nstliche Nachbildung von lebenden Wesen, sondern bestimmte Wort- und Sinnverkn&uuml;pfungen innerhalb eines <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/figur.html" title="weiterlesen">...</a> (1) Miriam Smidt Autoren Literaturlexikon J.R.R. Tolkien Thu, 06 Jan 2011 22:01:14 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/tolkien_jrr.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/Tolkien.thumb.jpg" alt="J.R.R. Tolkien" align="left" hspace="10" />John Ronald Reuel Tolkien wurde im Jahre 1892 als Sohn englischer Eltern in Bloemfontain in S&uuml;dafrika geboren, einer damals noch englischen Kolonie. Sein Vater Arthur Reuel Tolkien war leitender Bankangestellter. Er war 1889 nach S&uuml;dafrika ausgewandert, weil Gold- und Diamantenfunde die Banken dort reich machten. Da Ronald das afrikanische Klima nicht vertrug und krank wurde, ging die Mutter Mabel Tolkien 1894 mit Ronald und seinem j&uuml;ngeren Bruder Hilary Arthur Reuel <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/tolkien_jrr.html" title="weiterlesen">...</a> (1) Miriam Smidt Autoren Literaturlexikon Andreas Steinhöfel Tue, 04 Jan 2011 21:19:42 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/steinhoefel_andreas.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/steinhoefel.thumb.jpg" alt="Andreas Steinhöfel" align="left" hspace="10" />Andreas Steinh&ouml;fel wuchs in der hessischen Kleinstadt Biedenkopf auf. Eigentlich hatte er geplant, Biologie- und Englisch-Lehrer zu werden, entschied sich aber dann daf&uuml;r, Amerikanistik, Anglistik und Medienwissenschaften zu studieren. Zum Schreiben ist Steinh&ouml;fel 1990 noch w&auml;hrend seines Studiums gekommen. Damals hat er ein Kinderbuch gelesen, das ihm &uuml;berhaupt nicht gefiel und sich gedacht &bdquo;Das kann ich besser!&ldquo;. Also hat er <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/steinhoefel_andreas.html" title="weiterlesen">...</a> (1) Annette Kautt Genres Literaturlexikon Phantastische Literatur Tue, 07 Dec 2010 23:11:53 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/genres/phantastische_literatur.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/phantasie_tenniel2.thumb.jpg" alt="Phantastische Literatur" align="left" hspace="10" />In der phantastischen Literatur kommen neben realistischen Elementen auch unwirkliche, phantastische Begebenheiten, Figuren, Gegenst&auml;nde oder Welten vor. Im Unterschied zu Fantasy bleibt in der phantastischen Literatur bis auf wenige Ausnahmen die Wirklichkeit Grundlage, auf der &uuml;bernat&uuml;rliche Dinge passieren. Phantastische Figuren, Gegenst&auml;nde und Ereignisse werden innerhalb der Geschichte von den Figuren als Abweichung von der Realit&auml;t <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/genres/phantastische_literatur.html" title="weiterlesen">...</a> (1) Annette Kautt Literaturlexikon Sachbegriffe Prolog Tue, 14 Sep 2010 20:54:36 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/prolog.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/dummy.thumb.gif" alt="Prolog" align="left" hspace="10" />Der Prolog (griechisch f&uuml;r pro = vor, logos = wort) ist das Vorwort oder die Vorrede eines literarischen oder dramatischen Werkes. Der Gegensatz des Prologs ist der Epilog (Nachwort). <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/prolog.html" title="weiterlesen">...</a> (1) Kirsti Kriegel Illustratoren Literaturlexikon Ali Mitgutsch Sat, 21 Aug 2010 20:42:34 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/mitgutsch_ali.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/Mitgutsch_Ali.thumb.jpg" alt="Ali Mitgutsch" align="left" hspace="10" />Ali Mitgutsch wurde in M&uuml;nchen geboren. Eigentlich hei&szlig;t er Alfons. Aber weil er als Kind immer vom Spielen im Freien braungebrannt und schmutzig aussah und barfu&szlig; herumlief, nannten ihn seine Eltern immer Ali, denn genau so stellten sie sich Ali Baba aus der Geschichte Ali Baba und die vierzig R&auml;uber vor. Ali Mitgutschs Kindheit in M&uuml;nchen war sehr gl&uuml;cklich. Im verwinkelten Hof seines Elternhauses, gab es Werkst&auml;tten, in denen <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/mitgutsch_ali.html" title="weiterlesen">...</a> (1) Annika Uppendahl Literaturlexikon Sachbegriffe Übersetzung Wed, 16 Jun 2010 10:45:26 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/uebersetzung.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/uebersetzung.thumb.jpg" alt="Übersetzung" align="left" hspace="10" />Eine &Uuml;bersetzung ist die Wiedergabe eines Textes in einer anderen Sprache. Im Unterschied zum Dolmetscher, der einen gesprochenen, m&uuml;ndlichen Text sofort nach dem urspr&uuml;nglich gesprochenen Wort&nbsp; in eine andere Sprache &uuml;bersetzt, &uuml;bertr&auml;gt der &Uuml;bersetzer Texte erst einige Zeit nach ihrer Entstehung in eine andere Sprache. Ziel ist dabei, stilistisch und inhaltlich m&ouml;glichst nah am Originaltext zu bleiben. <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/uebersetzung.html" title="weiterlesen">...</a> (1) Sarah Wildeisen Literaturlexikon Sachbegriffe Ästhetik Sun, 09 May 2010 22:37:05 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/aesthetik.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/aesthetik2-spitzer.thumb.jpg" alt="Ästhetik" align="left" hspace="10" />Das Wort &Auml;sthetik geht auf das griechische Wort a&iacute;sthesis zur&uuml;ck, was soviel bedeutet wie sinnliche Wahrnehmung. Davon ausgehend ist die &Auml;sthetik die Lehre von den allgemein sinnlichen Wahrnehmungen. Seit dem 18. Jahrhundert bezeichnet die &Auml;sthetik vor allem die Wissenschaften, die sich mit sch&ouml;nen Sinneseindr&uuml;cken besch&auml;ftigen und sich &uuml;berlegen, was und warum Menschen sowohl in der Natur als auch in der Kunst <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/aesthetik.html" title="weiterlesen">...</a> (1) Annette Kautt Literaturlexikon Sachbegriffe Anekdote Mon, 15 Mar 2010 20:28:18 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/anekdote.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/anekdote_katja.thumb.gif" alt="Anekdote" align="left" hspace="10" />Eine Anekdote ist eine kurze, meist unterhaltsame, witzige Geschichte &uuml;ber erstaunliche Ereignisse, bemerkenswerte Ausspr&uuml;che oder das komische Verhalten einer meist bekannten Pers&ouml;nlichkeit am Rande ihres &ouml;ffentlichen Lebens. Oft endet die Anekdote mit einer &uuml;berraschenden Pointe, beispielsweise einer schlagfertigen, verbl&uuml;ffenden oder auch blo&szlig;stellenden &Auml;u&szlig;erung oder Handlung. Ziel der Anekdote ist allerdings <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/anekdote.html" title="weiterlesen">...</a> (1) Helma Hörath Literaturlexikon Sachbegriffe Lautmalerei Wed, 13 Jan 2010 22:14:16 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/lautmalerei.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/dummy.thumb.gif" alt="Lautmalerei" align="left" hspace="10" />Lautmalerei ist die Wiedergabe sinnlicher, meist akustischer oder h&ouml;rbarer Eindr&uuml;cke durch W&ouml;rter oder S&auml;tze. Die Lautmalerei hei&szlig;t deshalb auch Verse ohne Worte, Gedicht ohne Inhalt, Klanggedicht, Klangmalerei oder akustische Poesie. Die gebr&auml;uchlichsten Bezeichnungen sind aber Lautmalerei, Lautdichtung und Lautpoesie. &nbsp; <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/lautmalerei.html" title="weiterlesen">...</a> (1)