Rossipotti Literaturlexikon | Lexikonartikel Neue Artikel im Rossipotti Literaturlexikon https://www.rossipotti.de/inhalt de-de Katharina Hahn Epochen Literaturlexikon Sturm und Drang Fri, 09 Dec 2011 18:40:20 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/epochen/sturm_und_drang.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/sturm_drang3.thumb.jpg" alt="Sturm und Drang" align="left" hspace="10" />Als Sturm und Drang wird eine literarische Protestbewegung b&uuml;rgerlicher Schriftsteller etwa zwischen 1765 und 1785 bezeichnet. Der Protest der Sturm und Drang Dichter richtete sich haupts&auml;chlich gegen die Einengung des Individuums oder des Einzelnen durch gesellschaftliche Vorgaben und Traditionen, gegen die moralische Verkommenheit des Adels und dessen Vorherrschaft gegen&uuml;ber dem B&uuml;rgertum und drittens gegen die Vorherrschaft der Vernunft, die in der davor <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/epochen/sturm_und_drang.html" title="weiterlesen">...</a> (67) Ulrike Schrimpf Epochen Literaturlexikon Klassik Thu, 09 Dec 2010 22:24:23 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/epochen/klassik.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/klassik1.thumb.jpg" alt="Klassik" align="left" hspace="10" />Urspr&uuml;nglich bezeichnet Klassik die Kunstepoche der antiken Griechen, sp&auml;ter der antiken R&ouml;mer. Daran anlehnend werden alle k&uuml;nstlerische Epochen, die die Antike als Vorbild hatten, als klassisch bezeichnet. In der deutschen Literatur wird die Zeit zwischen 1786-1832 als Klassik bezeichnet. Der Altertumsforscher Winckelmann, die Dichter Goethe, Schiller und andere sahen die Kunst der griechisch-r&ouml;mischen Klassik als Ideal und Vorbild an, da in ihr <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/epochen/klassik.html" title="weiterlesen">...</a> (50) Annette Kautt Literaturlexikon Sachbegriffe Kinder- und Jugendliteratur Sun, 06 May 2012 17:10:20 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/kinder_und_jugendliteratur.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/kjl_heidelbach.thumb.jpg" alt="Kinder- und Jugendliteratur" align="left" hspace="10" />Kinder- und Jugendliteratur ist Literatur, die von Kindern und Jugendlichen gelesen wird. Dazu geh&ouml;rt sowohl Literatur, die Kinder und Jugendliche von sich aus gerne lesen, als auch Literatur, die als geeigneter Lesestoff f&uuml;r Kinder und Jugendliche gilt und ihnen angeboten wird. Zur Kinder- und Jugendliteratur werden neben fiktiven und nichtfiktiven B&uuml;chern auch die Medien Zeitschriften, H&ouml;rgeschichten und Theaterst&uuml;cke gez&auml;hlt. Theoretisch <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/kinder_und_jugendliteratur.html" title="weiterlesen">...</a> (29) Miriam Smidt Autoren Literaturlexikon Andreas Steinhöfel Tue, 04 Jan 2011 21:19:42 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/steinhoefel_andreas.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/steinhoefel.thumb.jpg" alt="Andreas Steinhöfel" align="left" hspace="10" />Andreas Steinh&ouml;fel wuchs in der hessischen Kleinstadt Biedenkopf auf. Eigentlich hatte er geplant, Biologie- und Englisch-Lehrer zu werden, entschied sich aber dann daf&uuml;r, Amerikanistik, Anglistik und Medienwissenschaften zu studieren. Zum Schreiben ist Steinh&ouml;fel 1990 noch w&auml;hrend seines Studiums gekommen. Damals hat er ein Kinderbuch gelesen, das ihm &uuml;berhaupt nicht gefiel und sich gedacht &bdquo;Das kann ich besser!&ldquo;. Also hat er <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/steinhoefel_andreas.html" title="weiterlesen">...</a> (20) Kirsti Kriegel Autoren Literaturlexikon Lisa Tetzner Wed, 14 Oct 2009 14:04:23 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/tetzner_lisa.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/Lisa_Tetzner_Carlsen.thumb.jpg" alt="Lisa Tetzner" align="left" hspace="10" />Lisa Tetzner wurde in Zittau geboren und wuchs dort als Tochter eines Arztes in gutb&uuml;rgerlichen Verh&auml;ltnissen auf. Wegen einer Entz&uuml;ndung im Knie, die sie mit elf Jahren hatte, konnte sie zeitweise nicht laufen und war darum auf den Rollstuhl angewiesen. Sie hatte ihr Leben lang immer wieder mit den Folgen dieser Erkrankung zu k&auml;mpfen, weshalb sie andere Menschen, die auch krank waren, gut verstand und ihnen oft half. Bis zur siebten Klasse besuchte Lisa <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/tetzner_lisa.html" title="weiterlesen">...</a> (17) Annette Kautt Literaturlexikon Sachbegriffe Stil Fri, 06 Apr 2012 19:19:49 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/stil.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/dummy.thumb.gif" alt="Stil" align="left" hspace="10" />Stil ist die kennzeichnende Ausdrucksform des Menschen innerhalb eines bestimmten r&auml;umlichen, zeitlichen oder gattungsbezogenen Bezugrahmens, der jeweils als Norm begriffen wird. In der Literatur bezeichnet Stil die besondere Art und Weise des Schreibens. Es gibt Stile von einzelnen Dichtern, von Gruppen, einer Region oder Nation und Stile von Epochen. Au&szlig;erdem gibt es Gattungsstile, die sich auf die besondere Schreibweise eines Werktypus beziehen. Es gibt verschiedene <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/stil.html" title="weiterlesen">...</a> (16) Kirsti Kriegel Illustratoren Literaturlexikon Lisl Stich Tue, 03 Nov 2009 21:06:35 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/stich_lisl.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/Lisl_Stich.thumb.jpg" alt="Lisl Stich" align="left" hspace="10" />Lisl Stich hie&szlig; mit vollst&auml;ndigem Namen Elisabeth, aber sie wurde von allen immer nur Lisl genannt. Diese Kurzform nutzte sie sp&auml;ter auch als K&uuml;nstlernamen f&uuml;r ihre Arbeit. Lisl Stichs Vater war Finanzbeamter, ihre Mutter war Hausfrau. Die Kindheit und Jugend verbrachte Lisl Stich in Bayern. Sie wuchs mit drei Geschwistern in Volkach auf und besuchte dort die M&auml;dchenrealschule. Danach studierte sie von 1930-1937 Grafik an der Staatsschule <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/stich_lisl.html" title="weiterlesen">...</a> (16) Sarah Wildeisen Illustratoren Literaturlexikon Michael Sowa Tue, 18 Oct 2011 16:30:14 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/sowa_michael.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/dummy.thumb.gif" alt="Michael Sowa" align="left" hspace="10" />In Berlin geboren und aufgewachsen, studierte Michael Sowa Kunstp&auml;dagogik an der Berliner Hochschule der K&uuml;nste. Als Kunstlehrer arbeitete er aber nur ein halbes Jahr. Dann beschloss er, sich als freischaffender K&uuml;nstler selbstst&auml;ndig zu machen. Der Satiriker Robert Gernhardt, der damals f&uuml;r die Satirezeitschrift Titanic arbeitete, entdeckte Sowas Kunst in Mitte der 1980er Jahre. So wurde aus dem freien K&uuml;nstler und Gelegenheitsgrafiker der <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/sowa_michael.html" title="weiterlesen">...</a> (15) Katja Spitzer Illustratoren Literaturlexikon Elizabeth Shaw Thu, 18 Nov 2010 21:39:41 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/shaw_elizabeth.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/elizabeth-shaw.thumb.jpg" alt="Elizabeth Shaw" align="left" hspace="10" />Elizabeth Shaw wurde 1920 in Belfast (Irland) geboren. Damals gab es in ihrer Familie keinen Fernseher und kein Radio. Shaws Eltern waren begeisterte B&uuml;chersammler. So durften Elizabeth und ihre drei Geschwister die B&uuml;cher- und Zeitungssammlung des Vaters nach Herzenslust durchst&ouml;bern. &bdquo;Den Geruch druckfrischer Zeitungen finde ich heute noch genauso anziehend wie manch anderer den Duft ofenfrischer Br&ouml;tchen ...&ldquo; erz&auml;hlt Elizabeth <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/shaw_elizabeth.html" title="weiterlesen">...</a> (15) Christian Ondracek Epochen Literaturlexikon Ritterliche Dichtung Fri, 18 Dec 2009 22:55:52 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/epochen/ritterliche_dichtung.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/Ritter-Ondracek2.thumb.gif" alt="Ritterliche Dichtung" align="left" hspace="10" />Als Ritterlicher Dichtung werden in Deutschland mittelalterliche Texte bezeichnet, die im 12. und 13.Jahrhundert entstanden sind und die Lebens- und Denkweise des Ritterstandes zum Gegenstand haben. Die Ritterdichtung handelt von K&auml;mpfen, Minne (Liebe) und ritterlichen Tugenden wie Selbstbeherrschung, Tapferkeit,Treue, H&ouml;flichkeit und Freigiebigkeit. Ritterliche Dichtung ist an keine bestimmte literarische Form gebunden, das Heldenlied, der Minnesang oder der Versroman <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/epochen/ritterliche_dichtung.html" title="weiterlesen">...</a> (15) Kirsti Kriegel Autoren Literaturlexikon Erich Kästner Thu, 26 Mar 2009 10:25:04 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/kaestner_erich.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/Kaestner.thumb.jpg" alt="Erich Kästner" align="left" hspace="10" />Erich K&auml;stner verbrachte seine Kindheit in Dresden. Dort ging er auch in die Volksschule und besuchte danach das Lehrerseminar des Freiherrn von Fletcher. Er brach die Ausbildung zum Volksschullehrer aber kurz vor der Beendigung seiner Ausbildung ab. K&auml;stners Vater war Sattlermeister. Seine Mutter war Dienstm&auml;dchen und Heimarbeiterin, sp&auml;ter dann Friseurin. Die Eltern waren nicht sehr gl&uuml;cklich miteinander. Zu seiner Mutter hatte K&auml;stner <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/kaestner_erich.html" title="weiterlesen">...</a> (15) Sarah Wildeisen Illustratoren Literaturlexikon Jürgen Spohn Tue, 26 Jun 2012 21:41:29 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/spohn_juergen.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/dummy.thumb.gif" alt="Jürgen Spohn" align="left" hspace="10" />J&uuml;rgen Spohn studierte Grafik an der Hochschule f&uuml;r bildende Kunst in Kassel. 1961 zog er nach Berlin und wurde dort zun&auml;chst Mitarbeiter an der Technischen Universit&auml;t Berlin im Bereich Landschaftsbau und Gartenkunst. Au&szlig;erdem war er Gastdozent f&uuml;r Graphik, Druck und Werbung an der Berliner Akademie f&uuml;r Graphik. Er gestaltete viele Plakate, Buch- und Schallplattencover und eine Briefmarke f&uuml;r die tschechoslowakische <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/spohn_juergen.html" title="weiterlesen">...</a> (14) Katharina Hahn Epochen Literaturlexikon Aufklärung Sun, 15 Jan 2012 22:19:02 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/epochen/aufklaerung.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/Aufklaerung01-Flammarion.thumb.jpg" alt="Aufklärung" align="left" hspace="10" />Die Aufkl&auml;rung ist eine gesamteurop&auml;ische, alle Lebensbereiche beeinflussende Epoche des 18. Jahrhunderts (ca. 1710-1785). Durch den technischen und wissenschaftlichen Fortschritt befl&uuml;gelt, der seit dem Ende des Mittelalters immer schneller voranschritt, wurde von Philosophen und Dichtern die F&auml;higkeit der Vernunft f&uuml;r den Menschen in den Mittelpunkt gestellt. Die Vernunft sollte die Menschen aus ihrer Unm&uuml;ndigkeit, vom Aberglauben und dem <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/epochen/aufklaerung.html" title="weiterlesen">...</a> (14) Sarah Wildeisen Illustratoren Literaturlexikon Shaun Tan Sun, 30 Oct 2011 12:27:14 +0100 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/tan_shaun.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/dummy.thumb.gif" alt="Shaun Tan" align="left" hspace="10" />Shaun Tan studierte an der University of Western Australia Kunstgeschichte und englische Literatur. Zeichnen und Malen hat er aber vor allem als Jugendlicher auf der Highschool gelernt, die ein erweitertes Kunstprogramm hatte: &bdquo;Jeden Samstag arbeitete man den halben Tag mit einem praktizierenden K&uuml;nstler zusammen. Mit dem einen formte man einen Kopf, beim n&auml;chsten lernte man mit &Ouml;lfarbe umzugehen, ein anderer brachte einem bei, wie man Radierungen <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/tan_shaun.html" title="weiterlesen">...</a> (14) Sarah Wildeisen Illustratoren Literaturlexikon Peter Sís Tue, 30 Aug 2011 16:59:14 +0200 http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/sis_peter.html <img src="http://www.rossipotti.de/inhalt/dateien/bilder/sis_peter.thumb.jpg" alt="Peter Sís" align="left" hspace="10" />Peter Sis wurde in Br&uuml;nn geboren und wuchs in Prag auf. Sein Vater war Dokumentarfilmer, seine Mutter K&uuml;nstlerin. Er wurde beides: Filmemacher und Bilderbuchk&uuml;nstler. &bdquo;Zeichnen war von Anfang an seine Lieblingsbesch&auml;ftigung,&ldquo; so hei&szlig;t es in seinem Bilder-Sachbuch Die Mauer. In diesem Buch erz&auml;hlt er von seiner Kindheit und Jugend hinter dem &bdquo;Eisernen Vorhang.&ldquo; So nannte man die unsichtbare <a href="http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/sis_peter.html" title="weiterlesen">...</a> (14)