Das doppelte Lottchen

Verlag: 
Atrium-Verlag
Erscheinungsjahr: 
1949
Deine Bewertung: Keines
Durchschnitt: 4.1 (534 Wertungen)

Buchvorstellungen

Das doppelte Lottchen

In dem Buch geht es darum, dass sich zwei Mädchen in einem Internat begegnen, sich am Anfang jedoch nicht ausstehen können.
Am Ende der Sommerferien tauschen die beiden Mädchen die Eltern. Lotte fährt als Luise nach Wien, Luise fährt als Lotte nach München. Dort erleben sie ein Spannendes Abenteuer. Am Schluss finden sie heraus, dass sie eineiige Zwillinge sind.
Das Buch ist sehr spannend und besonders für die 5. und 6. Klasse geeignet.