A (9) | B (24) | C (7) | D (6) | E (7) | F (6) | G (4) | H (10) | I (4) | J (4) | K (13) | L (8) | M (8) | N (3) | O (1) | P (12) | R (11) | S (20) | T (10) | Ü (2) | V (1) | W (7) | Z (3)

  • Waechter, F. K.

    Am 3.11.1937 wird Friedrich Karl Waechter in Danzig geboren. Danzig, das heute in Polen liegt, gehörte bis zum Zweiten Weltkrieg zu Deutschland. In den letzten Kriegstagen flohen tausende Menschen von dort in Richtung Westen, so auch Waechters Familie. Viele Jahre später finden seine Erlebnisse Niederschlag im Bilderbuch Der rote Wolf. Darin erzählt er die Geschichte eines kleinen Terriers, der auf der Flucht verloren geht und von einem Wolfsrudel aufgenommen wird. Waechters ...


  • Waechter, Philip

    Philipp Waechter wurde als Sohn des Zeichners und Cartoonisten Friedrich Karl Waechter geboren. Nach dem Abitur machte er in einem integrativen Kindergarten seinen Zivildienst. Bis 1997 studierte er in Frankfurt am Main Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Illustration. Waechter illustriert seit 1995 Bilderbücher, Buchumschläge, CD-Roms und verschiedene Zeitschriften für Kinder und Erwachsene. Manchmal arbeitet er auch fürs Fernsehen. 1999 gründete er mit anderen ...


  • Wedding, Alex

    Die Autorin Alex Wedding wurde als Margarete Bernheim am 11. Mai 1905 in Salzburg in eine jüdische Familie hineingeboren. Ihr Vater war kaufmännischer Angestellter. Margarete besuchte die Volksschule und vier Klassen der Mittelschule. Schon sehr früh lernte sie wegen ihrer jüdischen Religionszugehörigkeit Ausgrenzungen kennen. Sie selbst bezeichnete ihre Kindheit als einsam und wenig glücklich. Sie fühlte sich fremd in ihrer Geburtsstadt, die oft als Wiege ...


  • Wikland, Ilon

    Ilon Wikland wurde als Tochter eines Ingenieurs und einer Malerin und Textilkünstlerin in Estland geboren. Ihre Kindertage verbrachte sie bei ihren liebevollen Großeltern auf dem Land in Hapsal. Dort hatte sie eine schöne Kindheit. Auch als Erwachsene erinnert sie sich immer wieder gerne an die ländliche Idylle damals. Als sie 14 Jahre alt war, flüchtete Ilon Wikland mit der Familie einer Klassenkameradin vor der sowjetischen Besatzung Estlands nach Schweden. Am ...


  • Witz

    Witze sind mündlich vorgetragene, lustige Einfälle, die in knappen Geschichten auf einen unerwarteten Höhepunkt – die Pointe zusteuern. Witze laden zum Lachen ein.


  • Wölfel, Ursula

    Ursula Wölfel verbrachte ihre Kindheit und Jugend im Ruhrgebiet. Ihr Vater war Dirigent und ihre Mutter Lehrerin. Schon als Kind schrieb Ursula Wölfel kurze Geschichten. Nach dem Abitur studierte sie Germanistik, Geschichte, Philosophie und Psychologie in Heidelberg. Während des Zweiten Weltkrieges kam Ursula Wölfels Tochter zur Welt, die sie allein aufzog, da ihr Mann im Krieg starb. Nach Kriegsende setzte Ursula Wölfel ihr Studium fort, machte gleichzeitig eine ...


  • Wolkow, Alexander Melentjewitsch

    Alexander Wolkow wuchs als Sohn eines Bauern in einem kleinen Städtchen in Sibirien auf. Er lernte schon mit vier Jahren lesen. Das brachte ihm sein Vater bei. Wolkow war ein begeisterter Leser und ein sehr guter Schüler. Er begann die Grundschule gleich mit der zweiten Klasse und beendete sie als Jahrgangsbester. Er ging auf das Gymnasium und machte anschließend eine Lehre als Buchbinder. Danach besuchte er das Lehrerbildungsinstitut in Tomsk. 1910 machte er dort seinen ...