Kinder schreiben für Kinder

Schule & Alltag

Peinlich

von Jen (11 Jahre) - Mi 14.02.2007

Bei uns in der Klasse hat jemand mal im unterricht gerülpst. Da war es ganz leise.

das mädchen weinte immernoch

von Luise (6 Jahre) - So 11.02.2007

es war einmal ein mädchen, das immer weinte. da steckte die mutti dem kind einen dudu in den mund und das mädchen weinte immer noch. dann sang die mutti dem mädchen ein schlaflid und das mädchen weinte immer noch. dann gab die mutti dem mädchen etwas zu essen und das mädchen weinte immer noch. dann gab die mutti dem mädchen etwas zum trinken und das mädchen weinte immer noch. dann gab die mutti dem mädchen ihr kuscheltier und das mädchen weinte nicht mehr.


Das Findel-Kätzchen

von Katharina und Sibylle (10 und 11 Jahre) - Do 08.02.2007

Dies ist eine wahre Geschichte. Es geschah an einem kalten Samstag Morgen. Ich und meine Schwester wollten mit unseren Fahrrädern zum Becker fahren und Brötchen holen. Da höhrten wir ein lautes, klägliches Maunzen.
"Hast du das gehöhrt?" rief meine Schwester aufgeregt.
"Ja, ich glaube, das kam von dort", rief ich und zeigte auf eine Dornenhecke.

weiterlesen ...

Auf einmal war alles anders

von Alicia (14 Jahre) - Do 08.02.2007

„Nun steh doch nicht einfach nur so rum Alica, sondern hilf mir beim Abwasch“. Frau Ittig hielt ihr ein nasses Glas hin und verzog das Gesicht zu einer fordernden Miene. Alice drehte sich um und verließ die Küche. „Nein danke“ murmelte sie im Gehen.

weiterlesen ...

Peinlich

von Alice (11 Jahre) - Sa 30.12.2006

Peinlich!
Ich ging zu einem neuen Schwimmbad. Dort musste ich auf Toilette. Da ging ich auf die Jungstoilette!
Da sahen mich ein paar Jungs an.
Als ich in die Toilette ging, sah ich das es Jungstoiletten waren!
Eklig!

 

FIFA Fußballweltmeisterschaft 2006

von Florian (10 Jahre) - Mi 20.12.2006


Anpfiff, die Fußballweltmeisterschaft 2006 startet. Das Eröffnungsspiel in München am 30. Juni 2006 bestreitet Deutschland gegen Costa Rica. Das erste Tor der WM schoss Phillip Lahm, das Endergebnis lautete 4:2. Deutschland besiegte Schweden im Achtelfinale mit 2:0. Im Viertelfinale besiegten sie Argentinien nach Elfmeterschießen mit 5:3. Im Halbfinale unterlagen sie Italien nach Verlängerung 0:2. Im Spiel um Platz 3 gewannen sie gegen Portugal 3:1. Im Finale wird Italien nach Elfmeterschießen gegen Frankreich Weltmeister, das Ergebnis ist 6:4. So geht eine spannende WM zu Ende.


Mathe, Klasse 3

von Moritz (9 Jahre) - Mi 29.11.2006

addieren...
subtrahieren...
multiplizieren...
dividieren...

explodieren!


Der Kreislauf des Frühlings

von Leila (12 Jahre) - Sa 09.09.2006

Die ersten Blumen blüh'n,
und die Vögel fliegen kühn.
Die Kinder gehen munter zur Schule,
und ganz leise, kommt auch der Hase aus der Kuhle

Die Ameisen die Richtung weisen,
und die Gedanken durch die Lüfte kreisen.
Dann freue dich und sing,
denn dann ist endlich wieder Frühling.


Wut

von Lea (10 Jahre) - Fr 28.04.2006

Die Wut steigt in mir hoch, ich versuche es zu unterdrücken. Mein Kopf wird rot, doch ich möchte nicht, dass er platzt. Die Gefühle stauen sich in meinem Herz, in meiner Seele, meinem Geist und meinem Willen, ich möchte schreien, um mich hauen und den Leuten die mir unrecht getan haben den Stuhl vor den Kopf hauen. Doch ich kann nicht, weil meine Meinung nicht zählt, weil getan was der Lehrer und sonst wer tun muss, weil die Lehrer nie rumschreien, wütend sind. Aber wir Kinder, wir dürfen keine Probleme haben. Und ich versuche meine Wut in innere Briefe zu verfassen, sie gedanklich abzuschicken und zu sehen wie der Lehrer entlassen wird. Und ich habe wiederum Angst, das ich ausgelacht werde, weil ich große Gefühle habe und sehr eigenwillig bin.

weiterlesen ...

Ein schöner Sommertag

von Timo (8 Jahre) - Fr 21.04.2006

Ein schöner Sommertag
Ich liege auf dem Schuppendach,
hellwach,
und schwitze,
bei einer Riesenhitze.
Kein Wölkchen weit und breit,
die Sonne scheint.
So gut wie niemand geht spazieren,
doch die Kinder galoppieren.
Jan und Jojo von nebenan,
klopfen bei uns an.
Ich esse hier mein Schokoeis,
-mit viel fleiß-
denn es tropft wie Soße
da mach ich mir glatt in die Hose.
Da kommt ne` Mücke, die sticht mich ins Bein,
„Au!“, schrei ich, „Jetzt muss ich rein.“

Alltagsstress

von Demet (9 Jahre) - So 11.12.2005

Z.B C1-C2.C3.
Eines Tages war ein Auto und ein Autoahrer. Das Auto war kaputt aber der Fahrer wusste nicht, was los ist, deswegen hatte der jemanden gefragt, und der, der den gefragt hat, hatte gesagt, "das Auto ist kaputt". "Was heißt kaputt?" "Kaputt heißt kaputt!" hatte der gesagt und so haben die sie sich gestritten, weil der nicht wusste, was dass heißt.
UND WENN SIE NICHT GESTORBEN SIND, DANN LEBEN SIE NOCH HEUTE.

Rims

von Micheline (11 Jahre) - So 25.09.2005

RIMS, das ist die Abkürzung für unsre Schule die Rhein-Main international Montessori School, da ist es echt cool. Wir haben zwar bis viertel nach drei Schule, aber dafür sind die Lehrer total nett, wir kriegen nie Hausaufgaben auf, schreiben keine Arbeiten und kriegen keine Noten ...
Morgens haben wir Freiarbeit, das bedeutet, wir dürfen das Fach machen, was wir wollen und uns den Stoff selber erarbeiten, also keine Arbeitsblätter sondern Internet-Reportagen!!!


Hast du schon gehört

von Alexandra (12 Jahre) - Mi 07.09.2005

Hast du schon gehört, dass es eine neue Schule geben soll? Sie soll sehr gross sein und die Kinder dürfen selbst unterrichten, wer in einem Fach gut ist, erklärt es den anderen und die Lehrer sitzen mit den anderen Schülern und Schülerinnen an den Schulbänken, und der Rektor ist ein alter Opa, aber er soll sehr beliebt sein.


Tom und Lena und der schöne Teich

von Anne (5 Jahre) - Sa 07.05.2005

Es war einmal ein Bruder und eine Schwester. Die gingen bei einem See vorbei und das Mädchen sagte zu seinem Bruder: "Der Teich ist aber schön." Und der Bruder von dem Mädchen sagte: "Stimmt, du hast Recht, der Teich ist wirklich sehr schön." Und dann gingen das Mädchen und sein Bruder wieder nach Hause. Und dann spielten sie noch ein bisschen draußen im Garten. Und dann ruft die Mutter: "Essen, Tom, Lena." Es gab Spaghetti und Nudelsoße dazu. Und dann gingen sie wieder nach draußen. Und dann ist die Geschichte zu Ende.