Kinder schreiben für Kinder

Erstaunliches

Das berühmte Gras

von Lino (8 Jahre) - Mo 14.05.2018

Ludwig pflanzte eines Morgens einen einzigen Grashalm ein. Nachdem er zwei Wochen gewartet hatte war schon die ganze Wiese mit Gras voll. Als das die Dorfbewohner bemerkten, wollten sie alle das Gras haben. Das bekamen sie auch. Jeder einen Grashalm.
 

Sprachen

von Melissa (9 Jahre) - Mo 07.09.2015

Jede Sprache ist auf ihre Art etwas Besonderes. In manchen Sprachen wurden manche Wörter aus anderen Sprachen abgeleitet. Zum Beispiel wurden manche deutsche Wörter aus dem Griechischen, Lateinischen, Englischen und noch anderen Sprachen abgeleitet.

Anne zieht sich an

von Anna-Lena (9 Jahre) - Mo 09.05.2011

Dieses tolle Spiel hat uns Anna-Lena gezeichnet und mit ihrer großen Schwester programmiert. Super, herzlichen Dank!

Nina will lieber süße sachen

von Bahoz (9 Jahre) - Mi 17.03.2010


nina möchte gerne süße sachen
berti möchte einen brot mit wurst.
nina möchte lieber süße sachen.

* * *

nina möchte gerne schokolade
nina möchte schokolade kakao.

* * *

NINA will kakao

als nina von der schule gekommen ist, hat sie kakao getrunken.
hat sie gesagt, kakao ist lecker.

Die Katze Kitti

von Emilian Lukas (9 Jahre) - Do 05.02.2009

Kitti ist eine Katze. Sie ging und verlor ein Ohr.
Und fand es nie mehr wieder. Naja.


Musik

von Jana-Kimmberlie (13 Jahre) - Mo 10.03.2008

Vor langer Zeit konnten Menschen nur krächzen, bis sie ein Schiff sahen mit wundervoller Musik. Da sprach eine Frau: "Die müssen wohl müde sein."
Sie gingen hin und die Leute gaben ihnen etwas zum Essen. Da brachten sie denen Singen bei.
Heute mag jeder Mensch Musik, weil man auch gute Lieder hören kann und auch witzige erfinden kann. Hätte keiner die Musik erfunden so könnten wir gar nichts hören, auch nicht unsere Lieblingsmusik.

 

Der seltsame Mann, der nie nach draußen gehen wollte

von Anja (14 Jahre) - So 09.03.2008

Es war einmal ein Mann, der immer zu Hause blieb und nie nach draußen ging. An einem Tag, als die Sonne schien, murmelte er vor sich hin: "Was für ein grässlicher Tag, ich hasse die Sonne."
Keiner wusste von den Mann und man hat nie von ihm was gehört. Am einen Sonntag morgen kam die Zeitung und er las auf seinen alten Sessel: "Wir suchen einen Mann, der nie nach draußen geht." Da sagte der Mann vor sich hin: "Das kann ja ich nur sein."

weiterlesen ...

Wie die Menschen zur Welt kamen. Eine äußerst merkwürdige Geschichte.

von Jule (9 Jahre) - Mo 28.01.2008

Die Gnome, Elfen Wichtel, Trolle und Tiere wollten sich ein Denkmal machen: Ein Tier namens Mensch. Sie nahmen Erde und zeichneten Hände vom Affe, Stolzheit wie Löwen. Sie bauten aus der restlichen Erden den Mensch. Er fiel mit Gestöhn in den Boden zusammen. Das gleiche probierten sie mit Stein, Holz, Sand und alles fiel zusammen. Sie seufzten und beschlossen, dass das Kamel ein Schwein aus ihrem Zoo töten sollte, und wenn es dann nicht klappte, wollten sie nicht den Mensch erfinden. So machten sie den Mensch aus Fleisch und Blut.
"Er lebt!" rief ein Streifenhorn.

weiterlesen ...

Der alte MANN

von Mario (10 Jahre) - Do 09.06.2005

Der alte Mann war schon so alt, dass er immer älter wurde, und der alte Mann hatte vor, sich zu erschiessen, weil er schon so alt war.
Ende

Schwabbelpudding

von Kathrinchen (99 Jahre) - Mi 01.06.2005

Es war einmal ein Schwabbel, der mit Familienname Pudding hieß.
Er aß jeden Tag Schwabbelpudding, bis er platzte.
Nun war auf der ganzen Welt Schwabbelpudding verteilt!!!!! Hmmmm, lecker!!!

Der winzige Winzling

von Ricarda (12 Jahre) - Di 03.05.2005

Es war ein kleiner Mann.
Nein falsch, er war noch kleiner.
Er passte nicht in einen Fingerhut, dort wäre er verloren gegangen.
Däumelinchen ist ein riesiger Riese gegen ihn, denn er ist ein winziger Winzling.
Oder vielleicht noch ein bisschen winziger.
Ich weiß es nicht, ich habe ihn nie gesehen.
Er ist viel zu klein.

Der riesige Riese

von Ricarda (12 Jahre) - Di 03.05.2005

So und jetzt erzähl ich von einem Riesen.
Er war sooooo groß (und noch viel größer).
Ich glaube, er konnte mit den Planeten jonglieren. Aber ich glaube, das tat er nicht.
Er trainierte seine Augen und machte sich eine Brille.
Eine rieeeeesen Brille, (die glaube ich noch viel größer war), damit er auch seinen besten Freund sehen konnte, den winzligen Winzling.
Aber das ist eine andere Geschichte ...